Home

Spiritualität in Psychotherapie und Beratung

Willkommen!

Was hat Spiritualität in der Psychotherapie zu suchen? Was hat Psychotherapie mit Spiritualität zu tun? Was hat Spiritualität im Beratungskontext verloren? Was hat Beratung mit Spiritualität zu tun?

Wir finden – eine Menge, denn Spiritualität gehört zum Leben – Fragen nach dem Sinn und Warum, Erschütterungen und Erfahrungen – Gipfelerlebnisse und Gottes-Berührungen, Religion und Traumata damit – all das gehört zum Leben.

Und Psychotherapie? Psychotherapie ist: eine “gezielte professionelle Behandlung psychischer Störungen und/oder psychisch bedingter körperlicher Störungen mit psychologischen Mitteln“

Spiritualität oder Glaube kann dabei helfen, dass Menschen mit ihren Problemen besser umgehen können – also eine Ressource sein – oder sie daran hindern, die Probleme oder Störung verstärken oder die Krankheitsverarbeitung erschweren.

In der Geschichte der Psychotherapie war es lange üblich, den Glauben der zu behandelnden auszugrenzen, zu tabuisieren. Oder in einigen Fällen wurde der Glaube übergriffig thematisiert.

Damit beides heilsam miteinaner verknüpft werden kann – dazu soll diese Seite dienen.