Home

Spiritualität in Psychotherapie und Beratung

Willkommen!

Was hat Spiritualität in der Psychotherapie zu suchen? Was hat Psychotherapie mit Spiritualität zu tun? Was hat Spiritualität im Beratungskontext verloren? Was hat Beratung mit Spiritualität zu tun?

Wir finden – eine Menge, denn Spiritualität gehört zum Leben – Fragen nach dem Sinn und Warum, Erschütterungen und Erfahrungen – Gipfelerlebnisse und Gottes-Berührungen, Religion und Traumata damit – all das gehört zum Leben.

Und Psychotherapie? Psychotherapie ist: eine “gezielte professionelle Behandlung psychischer Störungen und/oder psychisch bedingter körperlicher Störungen mit psychologischen Mitteln“

Spiritualität odr Glaube kann dabei helfen, dass Menschen mit ihren Problemen besser umgehen können – also eine Ressource sein – oder sie daran hindern, die Probleme oder Störung verstärken oder die Krankheitsverarbeitung erschweren.

In der Geschichte der Psychotherapie war es lange üblich, den Glauben der zu behandelnden auszugrenzen, zu tabuisieren. Oder in einigen Fällen wurde der Glaube übergriffig thematisiert.

Damit beides heilsam miteinaner verknüpft werden kann – dazu soll diese Seite dienen.

Aktuelles aus dem Arbeitskreis Spiritualität

Aktuelles aus dem Arbeitskreis

Am 27.9. 19 findet eine interdisziplinäre Veranstaltung im Evangelischen Gemeindezentrum Steinfurt-Borghorst statt

Traumabewältigung und Spiritualität –
Von der Wunde zum Wunder

mit Stephan Hachtmann
und verschiedenen Workshops!

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!


Der Arbeitskreis Spiritualität in Beratung, Therapie und Pflege trifft sich ca. 6 wöchentlich in Münster / Laer/ Steinfurt.

Themen bisher waren: mehr lesen

Informationen und Auskünfte unter:

info@csberatung.com

Ausbilcke

Fortbildung

Abstrakter Hintergrund

Fortbildung – Spiritualität in Therapie und Beratung

Die eigene Haltung und die Brücke zum Anderen

Eine Fortbildung für PsychotherapeutInnen, BeraterInnen,
HeilpraktikerInnen PT, ÄrztInnen und in der Pflege tätige Menschen.

Spiritualität gehört zum Leben, und in der Behandlung oder Begleitung nehmen wir uns des Lebens der PatientInnen bzw. KlientInnen an. Diese suchen nach Sinn, nach dem Warum und  dem Wozu, gerade auch in Therapie und Beratung oder in Krisensituationen, in denen sie sich befinden.
In dieser Fortbildung geht es darum, die eigene Kompetenz bzgl. dieses oft tabuisierten oder übergriffig behandelten Themas im Umgang mit Patienten und Klienten zu erhöhen. Sie lernen, das eigene Glaubenssystem und den eigenen spirituellen Weg wahrzunehmen. Sie lernen Brücken zum Anderen zu bauen, auf denen die PatientInnen/ KlientInnen ihren eigenen – vielleicht ganz anderen – Weg der Spiritualität gehen und damit eigene Ressourcen finden können.

Die theoretischen Inhalte werden immer auch mit Selbsterfahrung und meditativen Übungen verbunden. Es finden sich Raum für eigene und allgemeine Fallbeispiele.

In 5 Modulen der Fortbildung Spiritualität in Therapie und Beratung werden folgende Themen vermittelt: mehr lesen

Links

Zentrum 17a – Leben-wachsen-reifen bietet in Laer,  Münsterland, verschiedene Angebote zum psychischen und seelischen Begleitung und Heil-werden an (Qi Gong, MBSR, Heilfasten, geistliche Begleitung, Gewaltfreie Kommunikation etc).

Pfarrerin Dagmar Spelsberg-Sühling und Dr. med. Esther Sühling arbeiten zum Thema Psychotherapie und Spiritualität -(mit Kittel und Talar) und bieten Theologisches, Philosophisches konkrete Spiritualität, Informationen und Veranstaltungen unter www.gottimalltag.de an. 

Meditationskurse u.a. unter: https://gottimalltag.de/veranstaltungen/meditationskurse/

Die Praxis für spirituelles Wachstum in Steinfurt von Dipl. Psych. Jens Gilles findet sich unter: http://www.jens-gilles.de/

Beatrice Kahnt bietet Kurse in MBSR (Stressbewältigung durch Achtsamkeit) an: https://www.mbsr-borken.de/